BannerCEOChatAnlegerPlus728x90px

21. Oktober 2014   Fonds

ETFs: Teurer als gedacht?

ETFs-Teurer-als-gedacht.jpg
Exchange Traded Funds (ETFs) gelten als günstige Renditebringer. Allerdings sollten Anleger nicht nur auf die offensichtlichen Kosten schauen – je exotischer der Index, desto teurer kann es werden. mehr...
SprechblaseEdi.jpg

14. Oktober 2014   Kommentar

„Jede Krise bereinigt sich selbst“

Die Österreichische Schule der Nationalökonomie ist eine liberale Lehrmeinung in der Volkswirtschaftslehre. Einer ihrer wichtigsten Vertreter, der Ökonom Ludwig von Mises (1881 – 1973), prägte deren Konjunkturtheorie: Durch ein künstlich gesenktes Zinsniveau gelangt über die Kreditschöpfung zu viel Geld in die Wirtschaft. Daraus entwickelt sich ein künstlicher, ungesunder Boom. mehr...
Altersvorsorge-Schnell-sein-lohnt-sich.jpg

10. Oktober 2014   Versicherung

Schnell sein lohnt sich

Wer sich privat fürs Alter absichern möchte, sollte das noch bis Ende dieses Jahres tun. Denn ab 2015 gibt es bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung weniger garantierten Ertrag fürs gleiche Geld. mehr...
Discountzertifikate.jpg

30. September 2014   Börse

Mit Rabatt zur Rendite

Discountzertifikate können sich in unruhigen Marktphasen oder Marktphasen mit langen Seitwärtsbewegungen für Anleger auszahlen. Und da jede Chance auch Risiken mit sich bringt, sollten Anleger über die Funktionsweise dieser Anlageklasse informiert sein. mehr...
IR 3 0

29. September 2014   BÖRSE

Investor Relations 3.0 verlangt Bestandsaufnahme

Die digitale Revolution und das Web 2.0 machen auch vor Investor Relations in börsennotierten Unternehmen nicht Halt. IR-Manager, die am Puls der Zeit bleiben, setzen nicht unbedingt auf Altbewährtes, sondern prüfen, was es am Markt Neues gibt. Der aktuelle Standard ist Investor Relations 3.0. mehr...
Kleinanlegerschutznovelle.jpg

24. September 2014   Börse

Was bringt die Anlegerschutznovelle?

Der Anlegerschutz soll verbessert werden, vor allem der sogenannte Graue Kapitalmarkt für Anleger sicherer werden. Dazu wurde von der Großen Koalition nun ein Referentenentwurf vorgelegt, dessen grundsätzliche Inhalte wir nachfolgend vorstellen. mehr...
SprechblaseEdigespiegelt.jpg

19. September 2014   Kommentar

Der Höhepunkt der finanziellen Repression

Der Schuldenberg der 18 Euroländer wächst unaufhörlich, im ersten Quartal 2014 gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf 93,9 %, ein neuer Rekordwert. In der EU liegt die Verschuldungsquote bei 88,0 %. Dabei dürften laut Maastricht-Kriterium die gesamten Schulden eines Staates 60 % des BIP nicht überschreiten. Die Austeritätspolitik, die eine tragfähige Verschuldungssituation der Länder sicherstellen sollte, scheint wirkungslos. mehr...
140513IconsZEWAbschwung.png

16. September 2014   Wirtschaft

Abwärtstrend gebremst

Zwar verbucht der ZEW-Index für September leichte Verluste, allerdings fällt der Rückgang wesentlich weniger stark aus als noch im Vormonat. mehr...
Bankenunion-Trgerische-Sicherheit.jpg

16. September 2014   Banken

Bankenunion: Trügerische Sicherheit

Bereits ab dem 1.1.2015 soll die Europäische Bankenunion in deutsches Recht umgesetzt werden. Das Versprechen: der Steuerzahler muss nicht mehr für Bankenpleiten haften. Das Modell kann im Ernstfall jedoch nicht funktionieren. mehr...
Starke-Defensive.jpg

8. September 2014   Mischfonds

Starke Defensive

Die Unsicherheiten an den Kapitalmärkten sind nach wie vor hoch. Wie können sich Investoren in diesem Marktumfeld gut aufstellen? – Defensive Mischfonds sorgen für Stabilität im Portfolio. mehr...