HAWBannerAnlegerplus03

Ad-Hoc


22. Januar 2015  

PTA-Adhoc: Teak Holz International AG: Fortführung der Gespräche mit Gläubigern

WIEN (pta019/22.01.2015/17:25) - Wie berichtet hat die THI AG bei der Inventur im Dezember 2014 einen Fehlbestand an Teakbäumen auf den Plantagen in Costa Rica feststellen müssen. In Folge wurde auch berichtet, dass anzunehmen ist, dass das Eigenkapital den Wert des halben Grundkapitals unterschritten hat. mehr...

12. Januar 2015  

PTA-Adhoc: UBM Realitätenentwicklung AG: Erweiterung des Vorstands geplant

Wien (pta025/12.01.2015/20:00) - Der Aufsichtsrat der UBM Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft plant, nach einer entsprechenden Satzungsänderung durch die Hauptversammlung der Gesellschaft, den Vorstand von bisher drei auf künftig fünf Personen zu erweitern. Die geplante Aufstockung des Vorstands erfolgt im Hinblick auf die Ausweitung der Geschäftstätigkeit durch die in den außerordentlichen Hauptversammlungen vom 14./15. Jänner 2015 zu beschließende Verschmelzung der UBM mit der PIAG Immobilien AG. mehr...

5. Januar 2015  

PTA-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG: Ian Lomax aus dem ATB Vorstand ausgeschieden

Wien (pta005/05.01.2015/14:25) - 5. Jänner 2015: Die ATB Austria Antriebstechnik AG gibt hiermit bekannt, dass mit Wirkung zum 31. Dezember 2014 Herr Ian Lomax aus dem Vorstand ausgeschieden ist und andere Aufgaben innerhalb der ATB Gruppe übernommen hat. Seine Vorstandsagenden wurden auf die verbleibenden drei Vorstandsmitglieder aufgeteilt. mehr...

23. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: Heta Asset Resolution AG: Verkaufsvertrag über das SEE-Netzwerk mit Advent International und EBRD abgeschlossen

Klagenfurt am Wörthersee (pta003/23.12.2014/08:20) - Die Heta Asset Resolution AG (Heta) gibt den Abschluss der Verkaufsverhandlungen für das Südosteuropa-Netzwerk der einstigen Hypo Alpe Adria (SEE-Netzwerk) bekannt. Käufer des SEE-Netzwerks sind der US-Fonds Advent International sowie die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD). Mit dem Verkauf wird der Entscheidung der Europäischen Kommission vom 03.09.2013 Rechnung getragen, das SEE-Netzwerk bis 30.06.2015 zu veräußern oder andernfalls abzuwickeln. mehr...

22. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: Teak Holz International AG: Verschiebung der Veröffentlichung von Jahresfinanzbericht und Zwischenmitteilung QI

Wien (pta009/22.12.2014/14:05) - Der Vorstand der THI AG gibt bekannt, dass die für 30. Jänner 2015 geplante Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes zum 30.9.2014 verschoben und erst nach Ende Jänner 2015 erfolgen wird. Die Veröffentlichung darauf aufbauender Zwischenmitteilungen verschiebt sich somit ebenfalls vorerst auf unbestimmte Zeit. mehr...

18. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: Teak Holz International AG: THI AG: Halbes Grundkapital unterschritten (§ 83 AktG)

Wien (pta015/18.12.2014/12:30) - Unter Bezugnahme auf § 83 AktG informiert der Vorstand der THI AG, dass aufgrund der laufenden Beobachtung der bilanziellen Situation anzunehmen ist, dass das Eigenkapital den Wert des halben Grundkapitals unterschritten hat. Sanierungsschritte wurden eingeleitet. mehr...

17. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: Teak Holz International AG: Ermittlungen gegen frühere Vorstände des Unternehmens und gegen die Gesellschaft eingestellt

Wien (pta028/17.12.2014/15:50) - Wie am 20. Oktober 2014 gemeldet, hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen frühere Vorstände wegen des Verdachts des Deliktes nach §255 AktG (Erstellung fehlerhafter Bilanzen) einerseits und wegen der §§146,147 StGB (schwerer Betrug) andererseits geführt. In diesem Zusammenhang wurde nach dem Verbandsverantwortlichkeitsgesetz auch gegen die Gesellschaft selbst ermittelt. mehr...

15. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: Teak Holz International AG: Bestandserhebung der Teakbäume auf den Plantagen findet deutliche Abweichung

Wien (pta008/15.12.2014/09:30) - Die THI AG hat mit dem Ende der Regenzeit in Costa Rica mit den Arbeiten an der jährlichen Inventur begonnen. Auf Grund der gleichzeitig stattfindenden Vorbereitung auf eine Investoren-Due Diligence kommt dieser hohe Bedeutung zu. mehr...

12. Dezember 2014  

PTA-Adhoc: conwert Immobilien Invest SE: conwert gelingt wichtiger Schritt bei Portfoliobereinigung in CEE

Wien (pta005/12.12.2014/08:55) - Die im österreichischen ATX gehandelte conwert Immobilien Invest SE gibt den Vertragsabschluss zur Veräußerung ihres gesamten Portfolios in der Tschechischen Republik mit 46.249 m^2 an eine tschechische Gesellschaft bekannt. Darüber hinaus hat conwert den Großteil ihres Slowakei-Portfolios - zwei Objekte in Zilina und ein unbebautes Grundstück in Bratislava - im Rahmen eines Share Deals an einen slowakischen Investor veräußert. Die Gesamtnutzfläche der slowakischen Objekte beträgt 9.235 m^2, das Grundstück hat eine Fläche von rund 2.300 m^2. conwert hatte den Verkauf des tschechischen und des slowakischen Portfolios im Rahmen einer Portfoliobereinigung und der Fokussierung auf den deutschen und österreichischen Markt schon 2011 beschlossen, in den vergangenen Jahren allerdings keinen Käufer gefunden. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen